Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 60er Jahre
Ausstellungen
DasHabIchAuchGehabt
DDR
Impressum / Kontakt

 Carl Degener, Gründer des Reiseunternehmens Touropa, organisierte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieg als erster Veranstalter im großen Stil günstige Pauschalreisen. Diese stießen auf solch großen Anklang, dass sie dem bayerischen Ferienort Ruhpolding eine regelrechte Touristenschwemme zuführten, unter anderem mit extra für diesen Zweck konzipierten Sonderzügen.  - Im folgenden die private Dokumentation einer Urlaubsreise nach Ruhpolding in den 50er Jahren


 "Urlaubsreise vom 16. August bis zum 10. September 1957 nach Ruhpolding im Chiemgau"


 

              
     

 

                       
     

 "Endlich, endlich ist es wieder so weit!! Nach langer Unentschlossenheit hinsichtlich des Reiseziels ist nun der Tag gekommen, an welchem das Weckergeklingele wie Musik in den Ohren klingt, man freudig aus den Federn springt, in die bereitliegende Reisekleidung steigt, vor Aufregung nichts essen kann, seinen stets zu vollen Koffer ergreift und einer herrlichen, ungebundenen Zeit entgegeneilt: Der Urlaub hat begonnen!

 

                    
     

 

 

 

                   

"In Urlaub mit dem TOUROPA-FERNEXPRESS" (1954)

 

"Ihre Urlaubsreise - eine TOUROPA-Reise! (1954)

 

"Behaglichkeit und Komfort - Weichgepolsterte Sitze am Tage - Bequeme Liegebetten bei Nacht - Vorzügliche Verpflegung durch den Speisewagen der DSG - Ein erstklassig ausgestattetes Friseurabteil - Unterhaltung durch Musik, Lesestoff und Spiele - Vorbildliche Betreuung durch uniformierte Touropa-Pagen und DSG-Schaffner - ...das alles erwartet Sie im TOUROPA-FERNEXPRESS, dem eleganten Ferienzug!" (1954)


      ZURÜCK                                                                                                  WEITER→

www.wirtschaftswundermuseum.de