Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 60er Jahre
Zeitschriften 1960
Kaufhaus-Kataloge
Bauen / Wohnen 1960
Gesellschaft 1960
Familienalbum 1960
DDR 1960
Werbung/ Bilder 1961
Werbung /Bilder 1962
Werbung /Bilder 1963
Werbung /Bilder 1964
Zeitschriften 1964
Konsum 1964
Bauen / Wohnen 1964
Gesellschaft 1964
Familienalbum 1964
DDR 1964
Werbung /Bilder 1965
Werbung /Bilder 1966
Werbung /Bilder 1967
Werbung /Bilder 1968
Werbung /Bilder 1969
Bilder 1970 Jahre
Werbung /Bilder 1971
Werbung /Bilder 1972
Werbung /Bilder 1973
Werbung /Bilder 1974
Werbung /Bilder 1975
Werbung /Bilder 1976
Wohnen-1976
Gesellschaft-1976
Werbung /Bilder 1977
Werbung /Bilder 1978
Werbung /Bilder 1979
Werbung /Bilder 1980
Promiwerbung 50er
Ausstellungen
DasHabIchAuchGehabt
DDR
Impressum / Kontakt

 Bauen / Wohnen / Architektur / Innenarchitektur / Möbel / Design der 60er Jahre 1964


Mehr Bilder zum Thema "Wohnen" unter "Möbel der 50er und 60er Jahre" sowie "Wohnraumfarben"

 


                   

"Vollendete Wohnharmonie für besondere Ansprüche"

 

"Apart - elegant - im Stil unserer Zeit"

 


                    

Versandhaus Quelle - "So behaglich wird Ihre Wohnung mit Stilmöbeln von der Quelle"

   

 

                                       

BARTELS-Möbel "...wenn man etwas anlegen will!"

       

 


                   

"Moderne Küchen - wie Hausfrauen sie wünschen - Anbauküche, klare, saubere, zeitlose Form. Türen weißgraue Hochglanz-Polyester-Oberfläche, dadurch leichte Reinigung und weitgehende Kratzfestigkeit. Schubkastenvorderstücke, Arbeitsplatten und Sockel Thermopal-Kunststoff, silbergraues Gewebemuster. Seiten außen farblich zur Front abgestimmt, Kunststoff lackiert. Sämtliche Einlegeböden mit rotem Linol belegt. Polierte Metallgriffleisten und Umleimer."

   

 


                     
Kaufhof - "Wohnträume werden Wirklichkeit", Möbelprospekt
 

Wohnzimmereinrichtung 1964

 

                 
Schlafzimmereinrichtung 1964  

"Die moderne Küche besteht nicht nur aus funktionstüchtigen Maschinen und Geräten, auch Formen und Farben erfreuen, erfrischen"

 


"Auch Twens wollen nicht in Kisten wohnen - Twens haben lange ungepflegte Haare, schmutzige blue jeans und Löcher in den Sohlen. Sie liegen in der Wohnung auf dem Bauch, und haben als einzige Möbel nur Schallplattenhüllen an den Wänden. Das ist die Vorstellung, die manche Zeitgenossen von unseren Twens haben. Doch nichts ist so falsch wie diese Vorstellung. - Twens sind junge Leute auf dem Weg nach oben - Sie erkennen ihre Chancen im Beruf blitzschnell, sie wollen weiterkommen, sie gehören zu den am besten angezogenen Zeitgenossen überhaupt. Sie wissen genau, was sie wollen." - Aus einem Möbelkatalog (wohl 1964)

 


                   

"Für junge Leute: Heute ein Regal, morgen ein perfektes Wohnzimmer" - "mit ROYAL wohnen Sie "höchst" persönlich"

  WHB Hänge- und Stehregale

 


                   

"Licht verzaubert Ihr Heim" - "Kombinationsserie "MODERNA" - Hochwertige Stoffqualität mit schönem nordischen Muster."

   

 


                   

                   
Kaiser - "Leuchten die Sie suchen heißen PRIMAT"   tapisom-Teppichboden - "...und die Reinigung? Bei "tapisom" so leicht wie Händewaschen!"   Besmer Teppichbodenfabrik Mertens KG - "Ihr Wunsch-Teppich ist auch dabei... Wir haben wieder Wohnen gelernt. Häuslichkeit wird heute groß geschrieben. Vor allem das Fernsehen hat dazu beigetragen, daß wir die Gemütlichkeit eines schönen Heims mehr schätzen."

 


                                       

Rasch-Tapeten 1964/65 - "wir leben zwischen Wänden"

  Rasch-Tapeten 1964/65   Rasch-Tapeten 1964/65

 

                   
Rasch-Tapeten 1964/65   Rasch-Tapeten 1964/65

 

           
Rasch-Tapeten 1964/65        

 


                        
"dralon verdient Ihr Vertrauen"
  "Selbst ist der Mann" - "Kleine Gardinenpredigt"

 


 

"Für Einspänner und die heranwachsende Jugend"

"Wer als Junggeselle oder Junggesellin sein Leben lebt, oder aus sonst einem Grund die Tage allein verbringt, sollte sich auch als "Einspänner" einen Raum einrichten, in dem er von des Tages Mühen durch einen gesunden ruhigen Schlaf Erholung findet. Keine Polsterbank und keine Liege in einem Wohnraum können die erholsame Atmosphäre eines Schlafraums ersetzen."

 

 


                                                 
Möbel-Krügel . "Katalog 1964"        Landesbausparkasse Hessen - "Besser wohnen schöner Leben"

 


         ZURÜCK                                                                                 WEITER→

www.wirtschaftswundermuseum.de