Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 30er Jahre
!940 - 1944
Werbung /Bilder 1945
Werbung /Bilder 1946
Werbung /Bilder 1947
Werbung /Bilder 1948
Werbung /Bilder 1949
Werbung /Bilder 1950
Zeitschriften 1950
Konsum 1950
Bauen / Wohnen 1950
Gesellschaft 1950
Familienalbum 1950
DDR 1950
Werbung /Bilder 1951
Werbung /Bilder 1952
Werbung/ Bilder 1953
Werbung /Bilder 1954
Werbung /Bilder 1955
Werbung /Bilder 1956
Werbung /Bilder 1957
Werbung /Bilder 1958
Werbung /Bilder 1959
Bilder 60er Jahre
Ausstellungen
DDR
Impressum / Kontakt

Bauen / Wohnen / Architektur / Innenarchitektur / Möbel / Design in den 50er Jahren 1950


 

                                           

Küchenbufetts "Hedwig", "Luise", "Meta"

 

Schlafzimmer "Bremen", "Hamburg"

 

Wohnzimmerschränke "Trier", Meißen"


 

                    

Aufwaschtisch - MEHR KÜCHENMÖBEL

 

Aufwaschschrank


 

                       

Zur Liegefläche ausklappbares Sofa - "Wird nicht von der Wand gezogen!"

 

Ausklappbarer Sessel - "Das Ausziehen des Sessels erfolgt durch spielend leichtes Ziehen am Fußbrett."


 

                   

"Klein - aber mein - Besuch im neuen Heim"! - Witzseite einer Zeitschrift

  "Mit den Klappmöbeln klappt das manchmal nicht so, aber wenn der Klapptisch ausgeklappt ist und Oskar das Klappbett hochhält, dann klappt's mit dem Kaffeetrinken."

 


                                       

"Wie günstig Sie sich schöne Möbel anschaffen können...", Möbelprospekt (schätzungsweise um 1950)

       

 


                  

Broschüre "Wie Bauen? - 52 zeitgemäße Eigenheime"

 

Puppenhäuser - ein Spiegel deutscher Nachkriegsarchitektur - MEHR


 

                               

DLW Stragula -" Der schöne und billige Fußbodenbelag" (Werbung um 1950)

 

Prospekt AEG "Heisswasserspeicher"

 

Ausstellung "Die Frau und Ihre Wohnung", Messepalast Wien


 

                            

Heft Bausparkasse Mainz - "Durch Bausparen zum Eigenheim"

 

Faltblatt "Neue Farbigkeit im Raum mit Rasch Tapeten"

 


 


                     ZURÜCK                                                                                                                     WEITER→

 

www.wirtschaftswundermuseum.de