Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 30er Jahre
!940 - 1944
Werbung /Bilder 1945
Werbung /Bilder 1946
Werbung /Bilder 1947
Werbung /Bilder 1948
Werbung /Bilder 1949
Werbung /Bilder 1950
Werbung /Bilder 1951
Werbung /Bilder 1952
Werbung/ Bilder 1953
Werbung /Bilder 1954
Werbung /Bilder 1955
Werbung /Bilder 1956
Werbung /Bilder 1957
Werbung /Bilder 1958
Zeitschriften 1958
Warenwelt 1958
Bauen / Wohnen 1958
Gesellschaft 1958
Familienalbum 1958
DDR 1958
Werbung /Bilder 1959
Bilder 60er Jahre
Ausstellungen
DDR
Impressum / Kontakt

Bauen / Wohnen / Architektur / Innenarchitektur / Möbel / Design in den 50er Jahren 1958


 

                        

 "Ilse-möbel in moderner Form", Möbelkatalog

 

Mehr Möbel der 50er und 60er Jahre HIER

 

 


 

                               

Der Heimsparer - Mitteilungsblatt der Leonberger Bausparkasse

 

Constanze - Sonderheft "Schöner wohnen"

 

 

 


                           

"Wege zum Eigenheim" - "Geldbeschaffung - Steuervergünstigungen - Planung - Ausführung"

   "Ihren Herzens-Wunsch erfüllt die DBS"   "Selbst ist der Mann - Das deutsche Do it yourself" - "Werkschule für Amateurmaurer"

 


                

"- solch ein schönes Haus können auch Sie sich leisten!"

  Bausparkassenwerbung, schätzungsweise um 1958

 


                             

"Ölheizung schenkt Ihnen mehr Zeit für Ihre Kinder" 

 

 

Vereinigte Werkstätten für Kunst im Handwerk AG, München 1, Briennerstr.4 - Möbelkatalog mit Preisliste


 

                   
Puppenhäuser der 50er und 60er Jahre als Spiegel deutscher Wohnkultur im Wirtschaftswunder - MEHR BILDER  

Casala-Möbel - "Wann macht das Heim sich doppelt schön? Doch immer dann, wenn Gäste kommen. Das ist bei uns Großen wie bei den Kleinen; denn Gäste haben scharfe Augen. Wie gut, wenn dann das Wichtigste zum Anbieten schon bereitsteht: bequeme und repräsentative Sitzmöbel nämlich."

 


                         

"ein gemütliches Heim durch Marley"

 

pegulan - "Begriff kultivierter Repräsentation"

 DLW Linoleum - "Ein gepflegter Haushalt ist das Ideal jeder Frau. Ein Haushalt,. der sie nicht zur Sklavin macht, der leicht sauberzuhalten ist und stets adrett aussieht."

 


               
KOKOS - "Läufer - Matten - Teppiche" - "erprobt und gelobt" - "Die ganze Wohnung wirkt gepflegt, ist sie mit KOKOS ausgelegt", Prospektheft   "Kinder machen viel Krawall, aber KOKOS dämpft den Schall" - "Die Motte weint gar bitterlich: "Ach, KOKOS, der bekommt mir nicht!""

 


                                       

Lampen - aus einem Versandhauskatalog

 

Der röhrende Hirsch am Waldsee auf einem Wandteppich mit Fransen... - "Deutsche Gemütlichkeit" in einem Versandhauskatalog

   

 


                                       

Selbst ist der Mann - "Wir tapezieren selbst"

  "Tapeten können zaubern"   "Häuslichkeit - der Zug der Zeit" - "Tapeten können zaubern"

 


                   
Mehr Küchen der 50er Jahre HIER
   

 


                            

 "Schaff Wohlbehagen in Deinem Heim", Zeitschriftenwerbung

  "50 Jahre Möbel-Hübner", "Berlins grösstes Möbelhaus", Möbelprospekt 

 "Ihr ganzer Stolz - Opal-Kleinmöbel", Faltblatt


 

               

Karstadt - "Mehr Licht - Mehr Farbe - Mehr Schönheit - Für Ihr Heim"

 

 

 

                              
   

 


                   

Deutsches Familienkaufhaus DEFAKA - "Der große DEFAKA Kurier - Ihr Heimberater"

  "Heimtextilien von Defaka" - "Farbenfreude-Lebensfreude"

 

                   
"In Polstermöbeln will man "schweben" -  / Herr Wohnlich preist ihr "Innenleben"."
  "Der Teppich - Insel der Gemütlichkeit / (ein "Wohnlich"-Tip für allezeit!)" - Mehr HIER

 


               

PROFILIA - "Profilierte Polstermöbel", Prospekt

       

 


                          

Heiku Möbel - "Erholung", Faltblatt um 1958

 

Heiku Möbel - "Erholung", Faltblatt um 1958

 

Rohrkolben und Musiktruhe - Das Titelbild des "Loewe Opta Kurier" gewährt einen Einblick in die Wohnwelt des Jahres 1958

 


                               

Plastikvorhänge - Mehr zum Thema HIER

 


 

 

 


   ZURÜCK                                         WEITER→

 

 

www.wirtschaftswundermuseum.de