Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 30er Jahre
!940 - 1944
Werbung /Bilder 1945
Werbung /Bilder 1946
Werbung /Bilder 1947
Werbung /Bilder 1948
Werbung /Bilder 1949
Werbung /Bilder 1950
Werbung /Bilder 1951
Werbung /Bilder 1952
Werbung/ Bilder 1953
Werbung /Bilder 1954
Werbung /Bilder 1955
Werbung /Bilder 1956
Werbung /Bilder 1957
Werbung /Bilder 1958
Zeitschriften 1958
Warenwelt 1958
Bauen / Wohnen 1958
Gesellschaft 1958
Familienalbum 1958
DDR 1958
Werbung /Bilder 1959
Bilder 60er Jahre
Ausstellungen
DDR
Impressum / Kontakt

DDR Reklame / Werbung / Zeitdokumente 1958 


 

                   

"Wir wissen was morgen geschieht" - "Herausgeber: Zentraler Wahlausschuß beim Nationalrat der Nationalen Front des demokratischen Deutschland"   "Chemie gibt Brot- Wohlstand- Schönheit" - Protokoll der "Chemiekonferrenz" in Leuna am 3. und 4. November 1958

 

                     

               

Versandhaus Leipzig - Katalog Frühjahr Sommer 1958

 Versandhaus Leipzig - "Festliche Kleider - für Sie ausgewählt" 

Versandhaus Leipzig - "FDGB Ferienheim "Glück auf""

 


                

                

Versandhaus Leipzig -  "Herbst Winter Katalog 1958 - 1959"

 Versandhaus Leipzig -"Hohe Leistungen volkseigener Betriebe" Versandhaus Leipzig - "Das kleine Aussteuer-Sortiment - Das große Aussteuer-Sortiment"

 

                    
"Camping an der Ostsee", Faltblatt, Deutsches Reisebüro (DER)   Sommerreisen 1958   "Wandern mit Pohli Sport-Creme"

 


 

"Warum ist mein Kind schwierig?"

"Es begegnet uns in unserer Erziehungsberatung und bei der Feststellung von Ursachen von Erziehungsschwierigkeiten manchmal, daß das Kind in der Schule zu gesellschaftlicher Verantwortung, politischer Gesinnung und Überzeugung erzogen wird und im Widerspruch dazu im Elternhaus abfällige Bemerkungen, zum Beispiel über die Arbeit staatlicher Einrichtungen, hört. In der Schule schreibt das Kind einen glänzenden Aufsatz über die Entwicklung der landschaftlichen Produktionsgesellschaften, während es zuhaus eine abfällige Kritik hört, wenn sich die Erwachsenen über die LPG unterhalten. Hier liegt der Ansatz zu einer Heuchelei, die sich bei dem Kinde negativ in der charakterlichen Entwicklung auswirken muß." - Aus: "Schriftenreihe Elternhaus und Schule"

 

 


                            

Postkartenkalender 1958 - "Kinder um uns"

 

Anm.: Postkartenmotiv aus "Kinder um uns" mit einem  für DDR Straßen eher untypischem Mercedes-PKW...

 


 


                         

FRAU VON HEUTE - Titel: "Bummel übern Weihnachtsmarkt" - Themen z.B.: "Frauen fordern atomwaffenfreie Zone"

   FRAU VON HEUTE - Themen z.B.: "Geburt ohne Angst", "Westberlin: Opfer der Frontstadtpolitik"  

 

 


   

   
    Thale Stahlbau Technik Metallbaukästen, Anleitungsheft
   

 


                         
   

FRAU VON HEUTE - Titel: "Gruß dem III.Pioniertreffen für Frieden und Sozialismus" - Thema z.B.: "Hände weg von Nahost!"

 

Einschulung unter dem Motto "Vorwärts im Kampf für den Sieg des Sozialismus in der DDR" - Privatfoto / Sammlung Wirtschaftswundermuseum

 


Sputnik

"Guten Morgen, dicker Sputnik, hier der Margeritenstrauß ist von allen Pionieren, die in unserem Land zu Haus! /

Heut' genau vor einem Jahr, waren da die Amis platt, als dein Vaterland den ersten Sputnik abgeschossen hat! / Und wir Jungen Pioniere lachten über jedermann, der bis dahin noch nicht wußte, was der Sozialismus kann!" - Aus: Fröhlich sein und singen" ("Frösi")

 

 


                                     

Modezeitschrift "Sibylle", Verlag für die Frau, Leipzig - Berlin

  Modezeitschrift "Sibylle", Verlag für die Frau, Leipzig - Berlin
  Modezeitschrift "Sibylle", Verlag für die Frau, Leipzig - Berlin

 

                  

                

FSO Strümpfe, VEB Feinstrumpfwerke Oberlungwitz

 

Esda Strümpfe, VEB Vereinigte Strumpfwerke Esda Auerbach Erzgebirge

  Modezeitschrift "Sibylle", Verlag für die Frau, Leipzig - Berlin

 

 

"Dem Frieden unsere Tat"

Propagandaschrift, Textbeispiele: "Damenschlammringkämpfe, Kartenwahrsagerei und Prostitution in der Westzone und in Westberlin. - Zeigen sie nicht die Verkommenheit der bürgerlichen Moral? Ändern kann man diese Zustände nur durch Beseitigung des dort herrschenden Systems." - "Als wir mit 150 Westberliner Kindern nach Thüringen ins Ferienlager reisten, fiel uns ein Mädchen auf. Alle zehn Minuten kämmte sie die goldenen Locken und zwischendurch zupfte sie kokett an ihrem petticoatgebauschten Röckchen. Während der langen Reise und auch im Ferienlager war sie mit nichts anderem beschäftigt, als ihre jugendlichen Reize wirkungsvoll zur Schau zu stellen. Ob dieses 14jährige Ding für irgend etwas Interesse zeigte? - O ja. Ihr großer Schwarm, ihr einziges Vorbild auf dieser weiten Welt: Elvis Presley - die amerikanische Heulsirene. Stern ihrer schlaflosen Nächte und ungenutzten Tage. Was dieses arme Kind für Vorstellungen von ihrem zukünftigen Leben hat? "Ich heirate einen reichen Mann und aale mich den ganzen Tag im Liegestuhl." - Herausgeber: Ausschuß der Nationalen Front des demokratischen Deutschland der Hauptstadt Berlin

 

 


                                

"Ein Mädchen von 16 1/2", Kino-Programmheft

   "Internationale Messe-Modeschau", Programmheft
   "HO Kabarett Eden", Leipzig C1, Petersstrasse 32 - 34, "Das Haus der guten Programme", Programm-Faltblatt

 


                                       

"Tanzen möcht ich! Schule des modernen Gesellschaftstanzes" - "Mambo Cha-Cha-Cha - In vielen Ländern wird dieser Modetanz als Tanzschlager Nr.1 bezeichnet. Ob er auch bei uns eine so große Gegenliebe finden wird?"

       

 


"Was steckt hinter dem Rock' n' Roll?

"Rack, rack, rack di clack, Hhhhhuuuu, Jjjjaaaa!" 7000 Jugendliche reißt es von ihren Plätzen. 7000 Jugendliche verdrehen ihre Augen, stampfen, wiegen sich, brüllen. Bill Haley, amerikanischer Rock' n' Roll-Sänger, steht, nein, verrenkt sich auf der Bühne des Westberliner Sportpalastes und röhrt seine heiseren Rhythmen ins Publikum. Das aber gleicht einer vom Veitstanz besessenen Menge. (...) Das "Konzert" endet mit einer Massenschlägerei, vielen Verletzten und einem Gesamtschaden von 120000 D-Mark. (...) Wie kommt die Jugend nur dazu?" (...) Die Jugendlichen "sind unausgefüllt, ihr Tatendrang ist unbefriedigt. Wie sollte das aber auch anders sein, da Zehntausende von ihnen keinen Arbeitsplatz, keine Lehrstelle finden, unzählige kein Lebensziel vor sich sehen?" - Zeitschriftenartikel

 

 


                                            

Magazin "Jugend und Technik", Titelgeschichte: "Warum kommt unser Kleinwagen erst jetzt?"

 

Magazin "Jugend und Technik", Titelgeschichte: "Kleinroller KR-50"

 

Magazin "Jugend und Technik", Titelgeschichte: "Zwischen Studio und Sendemast"

 


 

"Prüfung glänzend bestanden!"

"Nun ist er da, der lang erwartete "Trabant"-Kleinwagen. Die ersten Exemplare der Serienproduktion, die seit 1.Juli 1958 auf vollen Touren läuft, bereichern schon unser Straßenbild. 3000 Wagen kommen noch bis Ende Dezember auf den Markt, und 20000 werden es 1959 sein. An Export ist zwar im nächsten Jahr gedacht, aber keine Angst, die Quote wird gering sein. (...) Wir haben in puncto Tempo, Steigvermögen, Geländegängigkeit, Kurvenlage und Bremsverzögerung das Letzte herausgeholt, um zu beweisen, welche Reserven der Wagen gegenüber den offiziellen Werksangaben besitzt. Der Leser (und Käufer) soll wissen, daß die Werte des Werkes nicht von kapitalistischer Geschäftemacherei diktiert werden, sondern daß sie Realitäten sind." (Illustrierte ZB - Zeit im Bild)

 

 


                                 

"Moderne Möbel", Möbelkatalog

      "Küchenmöbel", Möbelkatalog - mehr zu Wohnen / Möbel / Möbel-Export in der DDR HIER

 


                    

                   
Katalog VEB (K) Möbelindustrie Halle    VEB Elektrochemisches Kombinat Bitterfeld - "Ekalit - der strapazierfähige Kunststoff aus Bitterfeld"  

Rudolf Schmidt, Eibau - "Jeder fortschrittliche Bauherr sieht für seinen Neubau Rolläden vor"

 


                   
VEB Qualitätsmöbelwerke Triebes, Inserat   VEB Tapetenfabrik Coswig - "Aus unserer neuen Kollektion 1958", Inserat

 


       

     
"Hausarbeit in halber Zeit", Werbeblatt für "Fewa - Das erste neutrale Feinwaschmittel der Welt"    Efbe Haartrockner "aus Isoliertstoff mit Universalmotor" - "Heiß- und Kaltluftdusche "Efbe"" - "1 Jahr schriftliche Garantie"   "Die private Wirtschaft - Organ der Industrie- und Handelskammern der Deutschen Demokratischen Republik" - Titelbild: "Rundfunkstandgerät Heli 3000"

 


 

"Ein Vorbild für viele"

"Gehilfin Möhlau von Halle II ist der Stolz des ganzen Betriebs. Wie oft schon überraschte der Erfindungsreichtum, mit dem sie die Produktion in ihrem Bereich verbessern half. Sie zeigt damit, dsass es durchaus nicht nur Männersache ist, bessere und neue Wege zu finden. Doch auch sonst beweist Friedel Möhlau lebensbejahenden Sinn: Trotz fast männlicher Entschlusskraft bewahrt sie sich stets ihren fraulichen Reiz. Wie adrett sie aber auch wirkt - selbst in dem schlichten Arbeitskleid wie die Sauberkeit selbst. Wie viele kluge Frauen erhält sie sich ihren tatenfrohen Sinn nicht zuletzt durch aufmerksame Körperpflege. - Handeln Sie doch ebenfalls so klug! Verwenden Sie zur intimen Körperpflege regelmäßig Wofasept Spezial."

 

 


                       

3 Tannen Strümpfe "für jede Gelegenheit"

 

"Erhöhte Freuden durch Goldfisch Badebekleidung"

 

Fay "wäscht für zwei"

 


                 

                

Lotto - "Unsere Glückstips" - "Einmal klappt's schon", Faltblatt anlässlich "4 Jahre Lotto"

 

"Jedem seine Kamera", Prospekt

 

Sie fahren besser mit Tip-Top Frisier-Creme mit Eiweiss für Damen und Herren", Zeitschriftenwerbung

 


                              

Erlemann - "Bade mit Fichtensekt"

 

VEB Feinstrumpfwerke Lichtenstein - Sachsenring "Qualität Feinheit Eleganz"

 

"Naturgetreu färbt Omonell"

 


                             

"Im Faschingstrubel erfrischt Sie Souvenir Eau de Cologne"

 

"Ich bleib ihr treu...weil sie mir zum Glück verhalf, meine täng Pudercreme" - "Ein Reichalda-Erzeugnis"

 

VEB Decenta Werk Döbeln - "Glücklich mit Decenta"

 


                                       

VEB Spremberger Textilwerke - "Wenn ein Sportsacco...dann Baikal Tweed"

  "Ein Herren-SISOL-HUT - Die ideale Kopfbedeckung des Sommers"   Volkseigene Hutindustrie - "immer elegant, immer mit Hut!"

 


                                       

C3 Creme - "Am Morgen am Abend - Die Spitzen-Creme unserer Kosmetik"

  WOFASEPT spezial dient im besonderen Ma0e der intimen Körperpflege der Frau"
  VEB Farbenfabrik Wolfen - Wofasept Seifengelee "für unterwegs"

 


                                      

VEB Fettchemie Karl-Marx-Stadt - ké Desodorstift - "Ihr ständiger Begleiter"

 

VEB Friseurchemie Rothenkirchen - Wellaform Frisiercreme - "Duftiges Haar, schönes Haar, Glanz im Haar"

 

"Ein Bild aus meiner Hühneraugenzeit-! Heut' kenn' ich >Lebewohl< - daher die Heiterkeit!"


 

                                       

Westflex Staubsaugerschlauch - formschön und leicht"

       

 


                         

 VEB Bautzener Lederwarenfabrik - "Bautzener Taschen im Blickpunkt der Mode"

 

"HO Industriewaren zu normalen Preisen", um 1958

 

Neues Deutschland - "Die bedeutendste Tageszeitung der Deutschen Demokratischen Republik"


    ZURÜCK                                                                                             1959→

 

 

www.wirtschaftswundermuseum.de