Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 30er Jahre
!940 - 1944
Werbung /Bilder 1945
Werbung /Bilder 1946
Werbung /Bilder 1947
Werbung /Bilder 1948
Werbung /Bilder 1949
Werbung /Bilder 1950
Werbung /Bilder 1951
Werbung /Bilder 1952
Werbung/ Bilder 1953
Werbung /Bilder 1954
Werbung /Bilder 1955
Werbung /Bilder 1956
Werbung /Bilder 1957
Werbung /Bilder 1958
Zeitschriften 1958
Warenwelt 1958
Bauen / Wohnen 1958
Gesellschaft 1958
Familienalbum 1958
DDR 1958
Werbung /Bilder 1959
Bilder 60er Jahre
Ausstellungen
DDR
Impressum / Kontakt

 Politik / Gesellschaft / Kultur / Dies und das - 50er Jahre 1958  


 

                   
"Herzlich willkommen bei uns zu Haus" - Die "Fernseh-Familie" Schölermann ("Die Schölermanns") stellt die Produktpalette eines Unterhaltungselektronikgeräteherstellers vor, Katalog   "Vor dem Bildschirm glücklich vereint. Fernsehen bringt eine neue Zeit der Geselligkeit.", KaDeWe-Prospekt, wohl 1958

 


              
"Festlicher Sommerabend" - Partykultur der 50er Jahre  nach Vorstellung einer zeitgenössischen Illustrierten   "Weihnachten! Flüchtlinge Aussiedler und Verschleppte fragen Dich: Denkst Du an uns?" - Kinowerbung

 


                 

                 
Kinoprogramm "Wir Wunderkinder"   "Wir Wunderkinder", Kinoplakat, Maße 85 x 60 cm   Notenheft "Wir Wunderkinder - 4 Songs", Inhalt: "Adolf-Tango", "Zusammenbruch-Song", "Sammelbüchsen-Song", "Chanson vom Wirtschaftswunder" mit dem berühmten Refrain: "Ist ja kein Wunder nach dem verlorenen Krieg".

 


                       

Elvis Presley kommt 1958 als GI nach Deutschland - Bravo Werbeplakat für den Zeitschriftenhandel: "Elvis wird Deutscher", 53 x 36 cm

 "Revue mit Fürstin Gracia in Amerika", 41 x 57 cm 

 

"Revue beim Schah", 41 x 57 cm

 


 

                              
Quick - "Erhard: So leben wir 1980", 37 x 55 cm    Blauer Dunst - "Das deutsche Rauchermagazin", Titelbild: Willy Brandt. Mehr zum Thema "Männerbild der 50er Jahre" HIER

 


                              
 ARAL - "Reisetips Weltausstellung Brüssel"   Weltausstellung Brüssel 1958, "Offizieller Ausstellungsführer" - Mehr zur "Expo 58" HIER  

Dortmunder Union-Bier - "Gute Reise nach Brüssel", Faltblatt

 


                                    

Weltausstellung Brüssel - "Pavillon der UdSSR - Kurzer Führer", Faltblatt

 

Imagebroschüre der UdSSR zur Weltausstellung "Expo 58" in Brüssel - "Unser Land - Von der Hacke zum Sputnik"

 

"Atomium Bruxelles 58", Faltblatt

 


               

                

Buch: "98 Lektionen der Liebe" - ""Enthüllungen" für SIE und IHN"- mehr zu Erotik / Sexualität der 50er Jahre HIER    "Ist Lieben Sünde?" - "Lockung und Verlockung in Liebe und Ehe"    "Fibel für Liebende - zugleich eine Anleitung verheiratet und doch glücklich zu sein"

 


                                       

Liebe Lust & Laster - "Eine Aufklärungsschrift, die erstmalig die Abarten des Geschlechtslebens und ihre Ursachen in den Vordergrund stellt"

       "Das Teenagerbuch"

 


 

 

"Torrianis Träume von der Südsee..

. erweist sich Woche für Woche als todsicherer Treffer! - Vielezweite Wochen! - Wohin man hört: die Kasse stimmt!" - Aus: Film-Echo - "Fachzeitschrift der deutschen Filmtheaterwirtschaft"

 

 


                              
Das neue Filmprogramm - "Die Halbstarken"   Das neue Film-Programm Nr.4106 - "Peter Voss, der Millionendieb"    Illustrierte Film-Bühne Nr. 4500 - Ruth Leuwerik in "Die Trapp-Familie in Amerika"

 


                             
Illustrierte Film-Bühne Nr.4618 - "Wenn die Conny mit dem Peter..." - "Teenager-Melodie"   Das neue Filmprogramm Nr.4213 - "Wenn die Conny mit dem Peter..." - "Teenager-Melodie"   Das neue Filmprogramm - "Das Wirtshaus im Spessart"

 


                              
Illustrierte Film-Bühne Nr. 4419 - "Das Mädchen Rosemarie"    Kinoprogrammheft Illustrierte Film-Bühne Nr. 4405 - Toni Sailer in "Der schwarze Blitz"   Illustrierte Film-Bühne Nr. 4530 - "Die Landärztin"

 


 

"Roboter? Schaufensterpuppen?"

"Keines von beiden, sondern besonders sorgfältig gebaute Versuchspuppen, mit denen die Verhältnisse untersucht werden, die die Piloten der X-15 beim "Aussteigen" in der raumadäquaten Zone der Atmosphäre antreffen werden. Die X-15 wird nämlich der erste Flugkörper sein, der sich innerhalb und außerhalb der Atmosphäre wird bewegen können." - aus: "Lebendiges Wissen - Monatsschrift für Freunde der Natur, der wissenschaftlichen Erkenntnis und des technischen Fortschritts."

 

 


                  

                  

Heinrich Klar, Schilder- und Etikettenfabrik, Wuppertal - Katalog "Verhütet Unfälle durch Warnschilder"

 

"Leichtsinn"

 

"Setz den Schutzhelm auf den Kopf! Sonst bist Du ein armer Tropf!"

 


                         
"Zeitgemäße Küche für Dich" - Mehr Kochbücher HIER "Die Traumküche - ein Wunschbild der Hausfrau" 

IKOFA - "Internationale Kolonialwaren u. Feinkost Ausstellung / München" 25.9. - 5.10.1958


 

                 
"Auf EDEKA bauen, sie lohnt Dein Vertrauen." -  Der gedeckte Tisch - "Mit vielen hundert Rezepten aus aller Welt und praktischen Ratschlägen von Ihrem EDEKA Kaufmann"   Jeden Tag Fleisch: Den Bundesbürgern geht es unübersehbar gut... - aus einer Zeitschrift

 


                                  
"...mach's doch elektrisch", Werbeprospekt für Elektrogeräte   AEG - "Mehr Freizeit für Ihre Familie", Elektrogeräte-Katalog
  AEG - "Mehr Freizeit für Ihre Familie", Elektrogeräte-Katalog

 


                                          
         

 

                                   
         

 


"Der Traum jeder Hausfrau...

ist ein Arbeitsraum wie dieser. Er ersetzt die häßliche Waschküche und leistet gleichzeitig viele anedre nützliche Dienste. Hier ist die große Wäsche nur noch ein Kinderspiel, das die Hausfrau nebenbei erledigt. Hausgehilfinnen wird es in Zukunft kaum noch geben. Dafür wird die Technik immer mehr zur Dienerin des Haushalts."

 

 


                 

                
"AEG Thermofix" - "Jederzeit in Stadt und Land kochend Wasser aus der Wand!"    "Die kluge Hausfrau" - "Kundenzeitschrift des EDEKA Kaufmanns"  

Buch der Hausfrau - "Von der Verantwortung" - Mehr zu dieser Publikationsreihe HIER


 

                                    

ESGE "Zauberstab"

      Knorr - "Allerlei gute Suppen - einfach und schnell", Rezeptheft

 


                  

                 
 "Das Kochbuch für die moderne Küppersbusch Elektro-Küche"   "Wer einmacht - hat mehr vom Sommer"   "Marienkäfertorte"

 


                                      

Adolf Dirichs, Bad Driburg - "Astrid das Geschirr für den gepflegten Haushalt"

       

 


                   

                  
     Thermo-Fax - "Die neue Büro-Organisation mit der 4-Sekunden-Kopie", Prospekt    

 


                      
 Agfa - "Blitz-Tips für Photofreunde" (schätzungsweise 1958)       Agfa - "Phototips für die Reise"

 


 

 

"Ein kleines menschliches Wunder am Randstein des großen Wirtschaftswunders. Die Passanten gehen vorbei, paradieren an den Auslagen der glitzernden Geschäfte vorüber. Die Eile kennt keine Weile, der Blick vorwärts hat keine Zeit für das Glück rückwärts. Ein Vater kauert vor seinem Kind, vor dem kleinen Mädchen im Kinderwagen, der aus einer anderen Zeit zu stammen scheint. Es ist ein Flüchtlingskinderwagen ohne Glanz und ohne Chrom, ohne weiche Federn, ein Überbleibsel von gestern, das von Heute überrollt wurde. Und das Heute wendet den Blick ab, es hat das Glück von gestern vergessen, das einmal den Satz prägte: "Wenn wir nur wieder einmal Kartoffeln zu essen hätten!" Am Randstein der Prachtstraße kauert der junge Vater, einer der Tausende, die Woche für Woche die Zone verlassen, sich in den Lagern in Berlin und entlang der Grenzemelden. Nun ist die Angst von ihm abgefallen. Sein Gesicht spiegelt das Glück der Freiheit. Man sieht seinen Händen an, daß er zupacken kann. Er hätte aufzuholen; denn die im Westen sind ihm um Jahre voraus. Aber er läßt sich Zeit, er läuft nicht im Strom. Für einen Augenblick wächst am Rande der Prachtstraße eine kleine Insel des Glücks, eine umbrandete Oase der Stille, ein Paradies der Zärtlichkeit. Der Strom der Menschen flutet vorüber. Keine Zeit zum Besinnen...Tempo, Tempo, Tempo, um das Rennen im Wirtschaftswunder zu gewinnen..."

 

 


            

Bilderbuch "Unser Schulausflug", ca.1958

 

Kinderkaufladen - MEHR SPIELZEUG


 

                                      
 "Schlank und gesund durch Federball" - "SPORTEX-GERÄTE ideal!", Prospekt (schätzungsweise um 1958)   Versandhauspuppen "Susi", "Sylvia", "Uschi", Gina", "Marion", "Moni", "Lollo", "Sissy"  

Wandkalender / Abreisskalender

 


                               

Aufschlussreiche Fotostrecke zum Thema "Spielzeug" in einer zeitgenössischen Illustrierten: "Die Favoriten des Kleinkindes"

 

"Die Favoriten des Schulkindes im Spielalter"

 

"Die Favoriten des Schulkindes im Leistungsalter"

 


 

 

"Die rechte Hand der Hausfrau"

"1123 praktische Winke und Ratschläge", z.B.: "753. Eine tote Ratte, in Teer getaucht, läßt die anderen verschwinden.", "806. Einem Schnarcher ist ein in kaltes Wasser getauchter Schwamm auf den Mund zu legen.", "810. Falten im Gesicht beseitigt man, indem man die grünen Zapfen der Edeltanne kocht, die gewonnene Brühe durch ein Leinentuch seiht und sich mit dieser Abkochung vor dem Schlafengehen mit einem Aufguß das Gesicht wäscht.", "839. Bei allen Hautausschlägen trinkt man täglich bis zu 3 Tassen Stiefmütterchentee.", "858. Warzen verschwinden, wenn man sie abkratzt und mit Petersiliensaft betupft.", "878. Haarfärbung. Haare von Säuglingen, welche unerwünscht rot zu werden scheinen, kann man färben, indem man den Kopf häufig mit dicker Milch wäscht. Die Haare werden und bleiben dann gelbblond.", "1023. Würmer bei Kindern vernichtet man, wenn man 1/4 Liter Milch und 1/4 Liter Wasser zusammengießt, mit etwas Wermut und Knoblauch kocht und den Kleinen zu trinken gibt. Etwa die Hälfte der Flüssigkeit gebe man durch ein Klistier ein."

 

 


                         

 

ESSO Reise-Brevier

 

 

"Mit dem Prinz zum Lido - wäre das nicht der ideale Plan für den nächsten Urlaub? Am Adriastrand von Cavallino unweit von Venedig haben wir für Sie und alle NSU-Freunde einen Campingplatz eingerichtet, den schönsten weit und breit."

 

 "DER Tip Ihrer Reisebüros - Mit dem Auto in die Ferien" - Mehr zum Thema "Ferien in den 50er jahren" HIER


 

                               
"Endlich hast Du mir die Freiheit gegeben. Endlich brauche ich nicht mehr nach Deinem Autoschlüssel zu fragen. - Frau Sabine überschlägt sich beinahe vor Freude: ihr Mann hat ihr zum Geburtstag eine BMW Isetta geschenkt."        Jugendbuch "Weltreise mit 19 PS" (im Lloyd 600)

 


                                   

Victoria Werke A.-G., Nürnberg - "Ein VICTORIA-Rad macht viel Freude!", Fahrrad-Prospekt

        "Blumen-Post" - "Wohnen mit Blumen", Titel: "Hinter dem Fenster wohnt schon der Frühling"

 


                    
"Flugreisen in den sonnigen Süden", Reiseprospekt
 

Wijk aan Zee - "Sonne Sand Meer"

   "gönn' dir eine Hummel Reise - Natürlich im Liegewagen"

 


                  

"Aber mein Herr, es war wirklich nurein Witz, als ich den Schwarzwald vorschlug!", Witzzeichnung

 

"Nicht zu fassen! Der arme Kerl war noch nie in Italien!", Witzzeichnung

 


             

               
Schaub Lorenz Reisesuper - "Musik zum Mitnehmen", Anzeige
  "Teen and Twen", Pralinenschachtel, ca. 1958  

 

                                  

Übersee-Reisebüro Berlin, Kurfürstendamm 54/55 - "Israel Flugreisen", Prospekt"

  Übersee-Reisebüro Berlin, Kurfürstendamm 54/55 - "Italien-Reisen von A-Z", Prospekt    

 


                                   
    Scharnow-Reisen - "Urlaubsfibel Sommer 1958"  

Scharnow Reisen / Hummel Reisen - "Weltausstellung Brüssel 1958 - Wochenendfahrten"

 


                               

"Sonne über Italien" - "Im Liegewagen Fern-Express mit Rheinland Reisen", Reiseprospekt

  Wijk aan Zee - "Sonne Sand Meer"
   Scheveningen, Faltblatt

 

       
   

Stofff der Außenhülle  einer Luftmatratze - Mehr zum Thema "Camping in den 50er Jahren" HIER

   

 


                                

Metzeler Camping, Faltblatt

  Deutsche Zentrale für Fremdenverkehr: "Camping in der Bundesrepublik Deutschland", Campingplatz-Verzeichnis   "Dein Zelt ein...Mehler-Zelt" , Prospektheft

 



                                      
"Schneidern und Wohnen mit der Singer Nähmaschine"   Pfaff - "Freude mit der Nähmaschine" - "Winke und Ratschläge zum Nähen und Sticken"
   

 


                   

                  

    "Knittax-Magazin", Arbeitsanleitungen für die Knittax-Strickmaschine  

"Ich lerne schneidern"  - "Mindestens doppelt so viel neue Kleider können Sie in jeder Saison haben, wenn - ja, wenn Sie bereit sind, sich Ihre Garderobe selbst zu nähen."

 


                 

Neckermann "on tour": Die aktuellen Modekollektionen konnten auf eigens zu diesem Zweck veranstalteten Modeschauen von ihren potentiellen Käuferinnen in natura in Augenschein genommen werden. - "Moden Schau" - "2 Stunden Freude für Sie", Flyer  

Kleidermodelle "Alma", "Helma", "Elisa", "Blena" und "Gera" - aus einem Versandhauskatalog

 


                             
"Kein Hühnerauge hat jene Dame, die diesen aparten Schuh spazieren führen wird. Die Kappe trägt nämlich ein Fischauge.", Foto
  "Heut' ist es in der weiten Welt um Frauen-Schönheit wohl bestellt, wohin man sich auch wendet. felina formt vollendet!"    

 


                                       

Ansichtskarte "Ein frohes Neues Jahr" (gelaufen 1958)

       

 


                                

Photo-Porst "Der Photohelfer", Titelbild: "...mehr vom Leben!"

  "Denken Sie dabei auch sofort an Glück?"   Kaffee-Großversandhaus Becking, Preisausschreiben - "Über 30000 Mark zu gewinnen", Titel: Ruth Leuwerik

 


 

"Kleinwagen voran!"

"Spannende Ferienerlebnisse mit kleinen Autos von Albert Mackenroht" - "Geleitwort: Der Siegeszug des Kleinwagens in Deutschland, ja, in ganz Europa und großen Teilen der übrigen Welt, ist wahrhaft erstaunlich. Erklärlich ist er nur aus der Sehnsucht der Menschen nach Freiheit und Unabhängigkeit und dem Streben, nach der Eintönigkeit und dem Gebundensein durch tägliche Arbeit in gewissem Umfange sich als Herr über Zeit und Raum fühlen zu können. Nicht alle, die von diesem Wunsche beseelt sind, können sich die Anschaffung eines größeren Wagens erlauben. Das Kraftrad, das keinen Schutz gegen die Unbilden der Witterung bietet, ist nicht jedermanns Sache, besonders nicht für Familien. Da kommt nun der Kleinwagen als Erfüllung eines langgehegten Wunsches weitester Kreise. Nach langjähriger Entwicklung sind heute formschöne leistungsfähige Fahrzeuge auf dem Markt, die das Herz des Vaters ebenso wie das seines 10jährigen Sprößlings höher schlagen lassen und auch die sparsame Mutter so begeistern, daß sie bereit ist, Mark auf Mark sparen zu helfen, um Anschaffung und Unterhaltung des Kleinwagens zu ermöglichen." - Zum Vergleich: Die Neuauflage "Ferienreise wie noch nie" mit modernisiertem Titelbild aus dem Jahr 1960

 


                                   
Eisenbahn Kinderzeitung - "Frohe Frühlingsfahrt!", Titel: Trans Europa Express
 


   hobby - "Das Magazin der Technik" - ""Marsautos" über uns!"

 


      ZURÜCK                                                                                                WEITER→

 

www.wirtschaftswundermuseum.de