Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 60er Jahre
Bilder 70er Jahre
Ausstellungen
DDR
Spielzeug
Spielzeug-1
Kuscheltiere-50er
Holzspielzeug
Altes-Spielzeug
Spiel-Autobahnen
altes-Spielzeug-14
Kino-1950er-Jahre
altes-Spielzeug-15
Schule-50er-Jahre
Perma-Magnetspiele
Bilderbaukasten
altes-Spielzeug-16
Metallbaukasten-50er
Spielesammlungen
Kriegsspielzeug
alte-Spiele-50er-17
Kinderfahrzeuge
altes-Spielzeug-18
Alte-Teddys
Blechspielzeug-50er
Spielzeugtelefone
Cowboy-und-Indianer
Plastikbausteine
Spielzeug-50er-Jahre
Spielzeug-früher
Weltraumspielzeug
Eisenbahnen
Kinderspielzeug-50er
Wohnungsbau
50er-Jahre-Spielzeug
Spielzeug-70er-Jahre
DDR-Spielzeug
Schaukelwagen
DDR-Spielzeug-16
DDR-Weltraum
Die-Welt-von-morgen
DDR-Cowboys-Indianer
DDR-GDR-toys-17
DDR-Kinderfahrzeuge
DDR-Flugzeuge
Junge-Pioniere
Sandmann
DDR-Spiele
DDR-Kinderspiele
Selbstgebaute-Spiele
DDR-Reisespiele
DDR-Spiele-1970er
DDR-Spielzeug-1980er
Impressum / Kontakt
Über dieses Projekt

Holzspielzeug der 1950er und 1960er Jahre

 

Typisches Spielzeug der 50er und auch noch 60er Jahre: Holzauto mit Bauklötzen auf der Ladefläche.

 

                   

Um 1956

 

Ein Junge im Sonntagsmantel spielt im Sandkasten mit seinem Holzauto (1954)

 

Um 1956

 

      

Um 1960

 

Udo (1966)

 

 

Bei diesem Holzauto wurde die Ziehschnur ganz offensichtlich arg beansprucht. Da nützt bald auch der vierfache Befestigungsknoten nichts mehr...

 

 

 

                   
Kind mit Nachziehauto    

 

 

 


 

"Spielregel zum deutschen Roulette: Die 6 Kugeln werden in die Mitte gelegt, der Kreisel wird neben den Figuren abgedreht; dieser schleudert die Kugeln in die Nummernlöcher, die besetzten Nummern werden zusammengezählt (die rote Kugel zählt doppelt). Wer die meisten Augen hat, ist Gewinner. Das Spiel ist hochinteressant für Alt und Jung., die beste Rechenmaschine für die Jugend."

 


  ZURÜCK                                                                        WEITER→

www.wirtschaftswundermuseum.de