Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 60er Jahre
Bilder 70er Jahre
Ausstellungen
DDR
Spielzeug
Spielzeug-1
Kuscheltiere-50er
Holzspielzeug
Altes-Spielzeug
Spiel-Autobahnen
altes-Spielzeug-14
Kino-1950er-Jahre
altes-Spielzeug-15
Schule-50er-Jahre
Perma-Magnetspiele
Bilderbaukasten
altes-Spielzeug-16
Metallbaukasten-50er
Spielesammlungen
Kriegsspielzeug
alte-Spiele-50er-17
Kinderfahrzeuge
altes-Spielzeug-18
Alte-Teddys
Blechspielzeug-50er
Spielzeugtelefone
Cowboy-und-Indianer
Plastikbausteine
Spielzeug-50er-Jahre
Spielzeug-früher
Weltraumspielzeug
Eisenbahnen
Kinderspielzeug-50er
Wohnungsbau
50er-Jahre-Spielzeug
Spielzeug-70er-Jahre
DDR-Spielzeug
Schaukelwagen
DDR-Spielzeug-16
DDR-Weltraum
Die-Welt-von-morgen
DDR-Cowboys-Indianer
DDR-GDR-toys-17
DDR-Kinderfahrzeuge
DDR-Flugzeuge
Junge-Pioniere
Sandmann
DDR-Spiele
DDR-Kinderspiele
Selbstgebaute-Spiele
DDR-Reisespiele
DDR-Spiele-1970er
DDR-Spielzeug-1980er
Impressum / Kontakt
Über dieses Projekt

Metallbaukästen der 50er und 60er Jahre


 

        
Trix "Metallbaukasten No1", "Made in U.S. Zone Germany"  

Trix "Electro 11", Anfoe (Andreas Foerstner), "Made in Germany", jeweils 18 x 12 x 1,5cm

 

Jungentraum

 

Elementrix - "Mit Trix in die Welt der Technik"

 

Metallbaukasten "Master TRIX 8959"

 


 

Walther's Stabil Metall-Baukasten 49a

 

        

Märklin Metallbaukasten 1012, 50er Jahre, und...

  wie die Illustration auf dem Begleitheft dokumentiert, zeittypisch "natürlich" nur "was für Jungs"...(Maße: 52 x 36 x 3,5 cm).

 

In den 1960er Jahren darf ein Mädchen den Jungen immerhin schon mal über die Schulter schauen...Vorhanden: Metallbaukasten 1011, 51 x 35,5 x 3cm sowie in gleicher Aufmachung Grundkasten 1009, 38 x 26 x 3cm

 

Michael schickte mir vor einiger Zeit folgende Email: "Ein dickes Lob für Ihre sehr unterhaltsame und auch informative Homepage!!Ich habe einige meiner "Schätze" aus meiner Kindheit und Jugendzeit gefunden und mich über die Hintergründe informieren können. Was ich ein wenig vermisst habe sind die Baukästen von Trix oder Burgstätter."Der Grund ist oben zu sehen: Das liegt nämlich daran, dass ich als Kind mal einen Metallbaukasten von Märklin zu Weihnachten bekommen habe - und sofort wusste, dass das überhaupt nicht mein Ding war! Mein Vater, der natürlich mit heller Begeisterung meinerseits gerechnet hatte, war ziemlich enttäuscht und die Stimmung anschliessend spürbar gedrückt. Seitdem sind Metallbaukästen für mich eher negativ belegt, darum ist auch nur verhältnismäßig wenig zum Thema auf meinen Seiten zu finden... - Nachtrag: Mittlerweile ist's ein bißchen mehr geworden. Allerdings nicht etwa, weil ich neuerdings meine Liebe zu Metallbaukästen entdeckt hätte, sondern vielmehr, weil mir in einigen Fällen die Schachtel-Illustrationen so gut gefallen haben. - Genau in mein Beuteschema passte kürzlich der untenstehende "Dux Universal"-Baukasten, der sehr günstig zu erstehen war, weil er nur noch einen spärlichen Rest anTeilen beinhaltet. Macht ja nix - mich hatte eh nur die aussagekräftige zeitgenössische Schachtelillustration interessiert...

 

"DUX UNIVERSAL 101"

 

DUX UNIVERSAL Vorlagenbuch

 

 

"Früh übt sich..." - Blöder Spruch PLUS erhobener Zeigerfinger - für ein Spielzeug geht das gar nicht! Ein Metallbaukasten, der meine überwunden geglaubten Aversionen wieder aufgefrischt hat... - "Kühle Spiele Halle, Nr. 301 / 302", Vorkriegszeit?

 


 

"Alles baut ELEKTROMANN Was man mit Strom betreiben kann - 120 elektrische Versuche für Jungen und Mädchen"

 

Vertieft ins Basteln mit dem "Elektromann" und einem Märklin Metallbaukasten (1959)

 


       ZURÜCK                                                              WEITER→

www.wirtschaftswundermuseum.de